Ein starker Partner: Hengeler Mueller

Bei rescriptum sollen die wissenschafltichen Arbeiten der Studierenden im Mittelpunkt stehen. Werbung im Heft ist damit nur schwer zu vereinbaren. Deshalb haben wir uns für eine Exklusivpartnerschaft mit Hengeler Mueller entschieden. Ziel dieser Partnerschaft ist es nicht nur, das Erscheinen des Heftes zu ermöglichen, sondern grundsätzlich studentisches wissenschaftliches Arbeiten zu fördern. Dazu werden wir gemeinsam mit Hengeler Mueller Veranstaltungen planen und durchführen.


Der Fokus der Sozietät liegt auf der High-End-Beratung von Unternehmen in komplexen wirtschaftsrechtlichen Mandaten. Hengeler Mueller berät führende deutsche und internationale Industrie- und Handelsunternehmen, Private-Equity-Gesellschaften sowie Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister.

Tätigkeitsschwerpunkte sind M&A, Gesellschaftsrecht sowie Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht. Darüber hinaus betreut Hengeler Mueller auch Mandanten in Spezialgebieten des Wirtschaftsrechts wie Kartellrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht und Gewerblicher Rechtsschutz. Die Führung von Prozessen und Schiedsverfahren gehört ebenfalls zum Tätigkeitsspektrum.

Hengeler Mueller bietet besonders talentierten Juristinnen und Juristen eine außergewöhnliche Perspektive: eine erstklassige Ausbildung, die intellektuelle Herausforderung bedeutender Mandate, Teamarbeit in einem internationalen Umfeld und die Chance, nach wenigen Jahren als Partnerin oder Partner in eine der führenden Sozietäten Europas aufgenommen zu werden. Referendarinnen und Referendare werden ebenso wie die Associates on-the-job ausgebildet. Sie erhalten die Gelegenheit, die Tätigkeit und Anwälte während der Monate ihrer Stage intensiv kennenzulernen. Zweimal im Jahr findet an verschiedenen Standorten das Hengeler Mueller-Praktikantenprogramm statt. Weitere Informationen zu Hengeler Mueller unter www.hengeler.com.

Veranstaltungen von Hengeler Mueller:
07.11.2013 Universität Passau
Manager im Visier: Strafrecht, Haftung, Vergütung – Ein anwaltlicher Praxisbericht
Nähere Informationen als PDF